Werbung

Bei Der Wächter bläst vom Turm handelt es sich um ein Trinkspiel mit Würfeln. Wenn ihr mindestens drei Personen seid, könnt ihr das Saufspiel durchführen, aber mit mehr Personen ist der Spaß größer.

Der Wächter bläst vom Turm Regeln und Anleitung

Die Spielanleitung für Der Wächter bläst vom Turm ist relativ leicht verständlich. Ihr müsst für das Trinkspiel auch nichts vorbereiten, deshalb lässt sich das Spiel immer spontan spielen. Falls ihr euch also langweilt, packt das Spielmaterial, Getränke und Gläser aus. Anschließend kann es direkt losgehen.

Benötigstes Spielmaterial für der Wächter bläst vom Turm

  • 1 Würfelbecher
  • 3 Würfel
  • Alkoholische Getränke
  • Gläser

Spielablauf

Setzt euch alle um einen Tisch und stellt die Getränke bereit. Jeder sollte sein eigenes Glas haben. Welche Drinks ihr zu euch nehmen wollt, ist euch überlassen. Es wird reihum im Uhrzeigersinn gewürfelt. Die Mitspieler würfeln immer mit zwei Würfeln im Becher und lassen den Wurf erst einmal unter dem Würfelbecher verdeckt liegen. Den dritten Würfel legt ihr danach oben auf den Becherrand und der Spieler bläst ihn herunter – daher der Spielname. Es gibt nun folgende Möglichkeiten:

  • alle Augen der drei Würfel zusammenzählen
  • die Zahl der Augen unter dem Becher mit der Augenzahl des dritten Würfels multiplizieren
  • ihr rechnet „hoch mal hoch mal nieder“. Das bedeutet, die Augen des geblasenen Würfels werden mit sich selbst multipliziert (malgenommen). Die erhaltene Zahl wird durch die Gesamtzahl der vorher verdeckten Würfel dividiert (geteilt).

Der Spieler mit der niedrigsten Punktzahl erhält entweder einen Strich oder er muss zur Strafe trinken.

Werbung
15 Euro Gratis

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein