Werbung

Für das Saufspiel Das Maß ist voll braucht ihr zunächst einmal ein Skat-Blatt. Das Kartenspiel eignet sich bereits für zwei Spieler, macht aber wesentlich mehr Spaß, wenn man eine große Runde ist. Da nicht viel Spielmaterial benötigt wird, kann das Trinkspiel  sehr spontan gespielt werden und benötigt keine Vorbereitung.

Spielregeln für „Das Maß ist voll“

Die Spielanleitung für Das Maß ist voll ist relativ leicht verständlich, mann muss lediglich die Bedeutung der einzelnen Karten kennen. Da das Trinkspiel mit Bier gespielt wird, können auch schon Spieler ab 16 Jahren mitmachen. Achtet aber bitte immer darauf, dass es nicht ausartet, denn auch mit dem Hopfengetränk kann man sich betrinken.

Benötigstes Spielmaterial für Das Maß ist voll

  • 1 Maßkrug
  • 1 Kartenspiel (Skat)
  • ausreichend Bier

Spielablauf bei das Maß ist voll

das maß ist voll trinkspielStellt den gefüllten Maßkrug in die Mitte des Tisches und legt das Skatblatt kreisförmig und verdeckt darum aus. Jeder Spieler hat zusätzlich noch sein eigenes Getränk vor sich stehen. Der Reihe nach zieht jetzt jeder eine Karte und führt das aus, was die Karte bedeutet.

Kartenbedeutungen

  • 7 – hier dürft ihr die Richtung entscheiden. Alle trinken und dürfen erst nach und nach im Uhrzeigersinn absetzen, wenn der Spieler der die 7 gezogen hat auch abgesetzt hat
  • 8 – sucht euch jemanden aus, der einen Schluck aus eurem Glas trinken muss
  • 9 – ihr seid der Kinnmaster, der irgendwann während des Spiels die Hand an sein Kinn hält. Alle müssen es nachmachen. Derjenige, der als Letzter reagiert, muss trinken. Das geht so lange, bis der nächste Spieler eine 9 gezogen hat. Der Kinnmaster muss selbst trinken, wenn er seine Hand ans Kinn hält. Außerdem trinkt er während das Maß gefüllt wird, getrunken wird oder er jemanden falsch ausgewählt hat. Ansonsten gibts Strafschlucke.
  • 10 – derjenige der die 10 zieht ist der Quizmaster. Er darf so lange Fragen in die Runde stellen, bis ein anderer eine 10 gezogen hat. Jeder der eine Frage bekommt muss antworten mit: Du bist der Quizmaster“. Aufpassen, denn Strafschlucke gibt es ganz schnell.
  • Bube – alle Männer trinken
  • Dame – alle Frauen trinken
  • König – der Spieler kippt die Hälfte seines eigenen Glases in das Maß. Wer den vierten und damit letzten König zieht, muss das Maß austrinken.
  • Ass – einen Schluck aus dem eigenen Glas trinken

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein