Spielregeln zu Apfelbeißen

Apfelbeißen eignet sich vor allem als Spiel im Freien. In der Wohnung sollte unbedingt eine wasserfeste Unterlage ausgebreitet werden, denn es wird mit großer Sicherheit feuchtfröhlich werden. Möglichst sollten auch Handtücher zum Abtrocknen bereitgelegt werden, denn die Spieler werden zwangsläufig ein nasses Gesicht und eventuell auch nasse Haare bekommen. Welche Gegenstände zur Durchführung des Spieles Apfelbeissen benötigt werden und den Ablauf des Spieles erfahren Sie im Folgenden:

Personen:
2 Freiwillige
1 Spielleiter

Material:
2 gleichgroße Äpfel
2 Stühle
2 Stricke oder Tücher
2 gleichgroße Wasserschüsseln

Spielablauf
Die beiden Stühle werden mit den Rückenlehnen aneinander gestellt. Nun knien sich die Mitspieler mit auf dem Rücken verbundenen Händen jeweils vor einen Stuhl. Die Wasserschüsseln werden gleichhoch mit Wasser befüllt und in jede Schüssel einen Apfel gelegt.
Nun sind die Spieler dran: Sie müssen innerhalb einer festgelegten Zeitspanne (maximal 10 Minuten) so viel wie möglich vom Apfel essen. Derjenige, der den größten Teil verspeist hat, geht als Gewinner des Spiels hervor und gewinnt einen Kleingewinn (z.B. Süßigkeiten, Bleistifte, Radiergummi, Haarspangen, Trillerpfeifen usw.)

(Bildquelle: by_Claudia-Hautumm_pixelio.de)

 

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here