Werbung

Spielregeln für „Alle Mann an Board“

Dieses Spiel spielen Sie am besten in einem Raum wo sich auch Tische oder Stühle befinden. Ansonsten sollten Sie schauen, dass es im freien Möglichkeiten gibt auf etwas drauf zu klettern. Bereits den kleinsten macht dieses Bewegungspiel ebenso viel Spaß wie auch den Erwachsenen. Vor allem fördert es die Gemeinsamkeit, baut Berührungsängste ab und trainiert das Zuhören und die Schnelligkeit.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels „Ale Mann an Board“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

1 Spielleiter
beliebig

Werbung
15 Euro Gratis

Material:

keine

Spielablauf:
Erzählen Sie den Mitspielern eine Geschichte über ein Schiff. Sie sollen sich vorstellen, dass sie sich auf einem Schiff befinden, welches in Seenot gerät und kurz vor dem kippen ist. Das Schiff können die Matrosen nur stabil halten, wenn sie auf die Gegenseite laufen. Der Kapitän, in diesem Fall Sie als Spielleiter geben die Befehle:

„Alle Mann Achterdeck“ – alle müssen auf die Tische
„Alle Mann Luv“ – alle müssen nach Rechts (alternativ: Fensterseite)
„Alle Mann Lee“ – alle müssen nach Links (oder dorthin wo kein Fenster ist)
„Alle Mann Zwischendeck“ – alle müssen unter die Tische
„Alle Mann Volle Deckung“ – alle müssen sich auf den Boden legen

Man kann dieses Spiel auch erweitern mit folgenden Aussagen:

„Alle Mann auf die Sessel“
„Alle Mann strecken“, usw. der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Damit es nicht ganz so einfach wird, gibt es auch noch einen Klabautermann. Dieser gibt Befehle, die leider nicht richtig sind. Die falschen Befehle erkennt man daran, dass er die Worte „Alle Mann“ nicht sagt, sondern zum Beispiel nur „Achterdeck“.

Jeder ist von den Haien gefressen (ausgeschieden), der entweder als letzter auf der angegebenen Position war oder auf den Befehl vom Klabautermann reingefallen ist.

(Bildquelle: by_Stephanie-Hofschlaeger_pixelio.de)

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein