50km Gehen

by_Kurt Michel_pixelio.de

Die Regeln bei 50km Gehen

50km Gehen ist eine olympische, leichtathletische Disziplin, die ausschließlich von Männern bestritten wird.

Im Gegensatz zu den anderen Laufdisziplinen müssen die Athleten während des Wettkampfs immer Kontakt zum Boden haben. Zudem muss das vordere Bein immer bis zur senkrechten Stellung gestreckt werden. Während des Wettkampfs überprüfen Kampfrichter, ob die Regeln befolgt werden. Sollte es zum Regelverstoß kommen wird zunächst eine Verwarnung ausgesprochen. Sollten die Regeln wiederholt missachtet werden, kann der entsprechende Athlet disqualifiziert werden.

Weltrekordhalter ist der Russe Denis Nischegorodow. Er ging 2008 die 50km in 3:34:14h.

(Bildquelle: by_Kurt Michel_pixelio.de)

Bis jetzt keine Bewertungen

Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here